MILES Radsport International

We would like to invite you to send us your inquiry in English.

Nous répondrons volontiers à vos questions par e-mail en Français.

+49 (0) 7661 90 45 85
info@miles-radsport.de

Bikeleasing

Das Traumrad war bislang für viele Freunde des Radsports unbezahlbar. Durch Leasing kann der Traum nun Realität werden.

Durch die staatlich geförderte Steuerersparnis bei der Gehaltsumwandlung, sind Rabatte am Fahrradpreis von durchschnittlich 40 % möglich.

Ganz gleich, ob Sie für ihr Firmenrad ein Alltags- oder Sportrad auswählen, Sie können es neben der Fahrt zur Arbeit natürlich auch privat nutzen.
So bleiben Sie fit und schonen per Gehaltsumwandlung obendrein Ihren Geldbeutel. Das Dienstfahrrad rechnet sich dabei nicht nur für Sie als Angestellter, sondern auch für Ihren Arbeitgeber.

Der Weg zu Ihrem Wunschrad ist ganz einfach:

  • Ihr Arbeitgeber schließt einen Rahmenvertrag mit einem der Rad- Leasingunternehmen ab
  • Sie wandeln einen Teil ihres Bruttolohns in Sachlohn um
  • Ihr Arbeitgeber überlässt ihnen das Rad und legt vertraglich die berufliche und private Nutzung fest
  • Die Leasingrate geht als Barlohnumwandlung jeden Monat vom Bruttogehalt ab – vor der Versteuerung
  • Sie versteuern monatlich nur ein Prozent des Listenpreises über die Laufzeit von 36 Monaten

Auch Selbständige können ihr JobRad leasen. Die monatlichen Leasingraten sind als Betriebsausgaben steuerlich voll absetzbar. Nach Ablauf der Leasingzeit können sie ihr Fahrrad mit einer einmaligen Zahlung ablösen oder geben es zurück und können im Anschluss das neueste Modell leasen.

Derzeit arbeiten wir mit folgenden Leasingunternehmen zusammen:

Sollte Ihr Arbeitgeber mit einem anderen Anbieter zusammen arbeiten, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir werden uns dann um eine Kooperation mit diesem bemühen.

Mit Hilfe des Vorteilsrechners des Anbieters BIKELEASING können Sie schnell Ihre Ersparnis online ermitteln.