MILES Radsport International

We would like to invite you to send us your inquiry in English.

Nous répondrons volontiers à vos questions par e-mail en Français.

+49 (0) 7661 90 45 85
info@miles-radsport.de

Litespeed

LITESPEED Titanrahmen

In unseren Angeboten finden Sie sofort lieferbare Litespeed Kompletträder.

Schon lange ist LITESPEED einer der innovativsten Hersteller von Titanrahmen in den USA. Wer einen technisch fortschrittlichen, optisch moderneren oder auch einen besonders leichten Titanrahmen sucht, wird sich früher oder später mit LITESPEED befassen.
Besonders innovativ ist LITESPEED bei der Formgebung der Rohre. Belastungsabhängig werden bei allen Modellen unterschiedliche Querschnitte und Konifizierungen eingesetzt.
Das 2016er LITESPEED-Titan-Programm umfasst vier Rennrad-, drei MTB-, einen Adventure- und einen Gravel Bike Rahmen.

Wählen Sie hier einen LITESPEED Titanrahmen aus:

LITESPEED Inspirationen können sich auch in unserer Rubrik Titanrad des Monats holen.

Interessiert an einem LITESPEED Titanrahmen?

Oder haben Sie an einem LITESPEED Carbonrahmen Interesse?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns
+49 (0) 7661 90 45 85 –  info@miles-radsport.de

Wer ist LITESPEED?

Unter dem Markennamen LITESPEED bot der Metallbaubetrieb der Familie Lynskey 1986 seine ersten Titanrahmen an. Der Betrieb hatte bereits Erfahrungen in der Verarbeitung von Titan. Und als Sohn Dave, ein erfolgreicher Amateur-Straßenrennfahrer, aufgrund seiner Größe und Kraft ständig die damals aus dünnen Stahlrohren gefertigten Rennrahmen zerstörte, baute der Vater seinem Sohn einen stabileren und gleichzeitig leichteren Rennrad-Rahmen aus Titan. Damit hatte die Firma der Familie Lynskey ein neues aufstrebendes Geschäftsfeld.

Die 1990er Jahre wurden dann zur Hoch-Zeit des Titanrahmenbaus. Titanrahmen galten damals als das Nonplusultra und Profi-Rennrad-Teams wurden damit ausgerüstet. So fuhr beispielsweise das belgische Lotto-Road-Team ein paar Jahre die Rahmen von LITESPEED. Ende der 1990er Jahre wurde LITESPEED von einer Investorengruppe gekauft, die auch die Marken Merlin Metalworks, Quintana Roo und Tomac Bikes kauften. Dieses Konglomerat firmierte unter dem Namen American Bicycle Group.

Bei LITESPEED probierte man allerhand aus, auch um der wachsenden Carbonrahmen-Konkurrenz etwas entgegen zu setzen. So gab es mit dem Ghisallo einen mit rund 900 Gramm extrem leichten Titan Road Rahmen, der jedoch fatalerweise ohne Fahrergewichtsbeschränkung verkauft wurde. Eine Zeit lang wurden diese LITESPEED Road Rahmen sehr gut verkauft – offenbar auch an viele Kunden, die für einen so leichten Road Titanrahmen wie den Ghisallo erheblich zu schwer waren. So häuften sich die Reklamationen von zu schwergewichtigen Fahrern, die für sich ungeeignete Roadrahmen gekauft haben. Genau diese Geschichten aus dieser Zeit werden bis heute in diversen Internetforen gefunden und sagen der Firma LITESPEED eine scheinbar schlechte Qualität und der American Bicycle Group einen schlechten Kundenservice nach – das Netz vergisst eben nichts.

2010 hauchte der neue Besitzer Peter Hurley, selber begeisterter Radsportler und Triathlet, der Marke LITESPEED schliesslich neuen Schwung ein. Seither ist LITESPEED wieder ein besitzergeführtes Unternehmen. Unter seiner Führung wurde das Programm gestrafft und viele Abläufe in der Produktion und dem Kundenservice verbessert.

LITESPEED heute

LITESPEED ist nach wie vor einer der innovativsten Hersteller von Titanrahmen. Das hängt untrennbar mit Brad DeVaney, dem Leiter der Produktentwicklung, zusammen, der getrieben ist von der Motivation, dank seiner enormen Erfahrung mit Titan das Maximum aus diesem Material herauszuholen und die Grenzen der technischen Machbarkeit zu verschieben.

Insofern ist es kein Wunder, dass LITESPEED nicht nur die leichtesten Serienrahmen aus Titan baut, sondern auch die, die in ihren spürbaren Fahreigenschaften das Potential dieses Werkstoffs am besten aufzeigen.

LITESPEED fertigt fast ausschließlich Serienrahmen, bietet aber auch die Option, einen Rahmen mit Individualgeometrie zu fertigen. Die Lieferzeit für einen solchen Serienrahmen ist daher in aller Regel deutlich geringer als bei den anderen Herstellern in unserem Portfolio.

 

LITESPEED Factory Tour I

LITESPEED Factory Tour II

LITESPEED Website: www.litespeed.com

30 Jahre LITESPEED – noch mehr Einblicke

Litespeed

Im Blog von Bikerumor hat Litespeed zu seinem 30-jährigen Jubiläum eine Factory Tour mit weiteren Videos, Fotos und spannenden Informationen geposted.

Cookie-Einstellungen

Impressum

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies verschiedener Kategorien. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Details anzeigen
Cookie-Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.

Notwendig
Notwendige Cookies helfen dabei Grundfunktionen zur Verfügung zu stellen. Ohne diese Cookies kann die Website nicht richtig funktionieren.
Statistik & Marketing (1)
Um unser Angebot und unsere Webseite ständig zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte laufend optimieren.
Die Marketing Cookies dienen dazu um Ihnen passende Inhalte/Anzeigen in unserer Werbung anbieten zu können. Somit können wir Nutzern Angebote präsentieren, die für Sie besonders relevant sind.
Details ausblenden